Über uns

Die Tintschl Gruppe im Überblick.

 

Tintschl Leitbild

Leitbild

Vision. Mission. Kultur.

 

Tintschl Unternehmen

Unternehmen

Premium Ingenieur- und Personaldienstleister.

 

Tintschl Geschäftsfelder

Geschäftsfelder

Die Kerngeschäftsfelder der Tintschl Unternehmensgruppe.

 

Tintschl Historie

Historie

Die wichtigsten Etappen der Tintschl AG im Überblick.

 

UNSER LEITBILD

Tintschl steht für die folgenden Prinzipien ein:

  • Wirtschaftliche Verantwortung für das Unternehmen und seine Mitarbeiter
  • Fairness im Umgang mit Mitarbeitern und Geschäftspartnern
  • Technologisches und gesellschaftliches Engagement für eine bessere Zukunft
  • Tintschl möchte mit seinen Dienstleistungen und Arbeitsplätzen einen Teil dazu beitragen, ein ausgewogenes Verhältnis von gesellschaftlichem Wohlstand und sozialem Leben zu schaffen.
  • Wir setzen uns für einen nachhaltigen Einsatz von Ressourcen, Technologie als Motor für mehr Lebensqualität und ein soziales Miteinander der Kulturen ein.
Video: Tintschl AG - Tintschl als Arbeitgeber

UNTERNEHMEN

Premium Ingenieur- und Personaldienstleister

Die Tintschl Unternehmensgruppe ist Premium-Dienstleister für hochqualifizierte Personal-und Ingenieurdienstleistungen. Dank unserer langjährigen Erfahrung vor allem in technischen Projekten sind wir kompetenter Ansprechpartner in den Bereichen Personaldienstleistungen, Engineering, BioEnergie und Strömungstechnik sowie IT & Communications.

Tintschl beschäftigt derzeit 800 Mitarbeiter und ist deutschlandweit an zahlreichen Standorten vertreten.

Das Qualitätsmanagementsystem der Tintschl Gruppe ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

unternehmen.jpg
Tintschl AG - Standort Erlangen

Management

Tintschl, mit Stammsitz in Erlangen, ist ein global agierender Ingenieur- und Personaldienstleister in Familienbesitz. Gesellschafterin Dagmar Salleck führt gemeinsam mit Ihrem Ehemann Michael Salleck das von Ihr im Jahr 1997 gegründete Unternehmen an.

Als familiengeführtes Unternehmen steht die Tintschl Unternehmensgruppe für verantwortliches wirtschaftliches Handeln und soziales Engagement.

Gesellschafter

  • Dagmar Salleck
  • Michael Salleck

Aufsichtsrat

  • Michael Salleck (Vorsitzender)
  • Achim Weniger
  • Gerold Daigfuss

Vorstand

  • Dagmar Salleck (Vorstandsvorsitzende)
  • Dipl. Kfm. Andreas Fuchs (Technologie- und Personaldienstleistung, Vertrieb)
  • Dipl. Kffr. Andrea Pichl (Finanzen & Controlling)
  • Markus Mayr (Gewerbliches Personal, Arbeitssicherheit)

UNSERE GESCHÄFTSFELDER

Tintschl Personaldienstleistung
Personaldienstleistung

Wir unterstützen Sie als Unternehmen bei der Suche nach geeigneten Fachkräften, Experten und zuverlässigen Mitarbeitern.

Tintschl Ingenieurdienstleistungen
Ingenieurdienstleistungen

Wir fungieren als Ihr Partner, wenn es darum geht, technische Herausforderungen zu lösen.

IT Services
IT-Services

Die Tintschl Blue IT AG ist Ihr Ansprechpartner, wenn es um Softwareentwicklung als Dienstleistung sowie um IT-Netzwerktechnologie geht.

Tintschl Strömungstechnik
Strömungstechnik

Die Tintschl BioEnergie und Strömungstechnik AG unterstützt Sie als Experte für alle Fragestellungen zum Thema Strömungstechnik.

Historie

Erfolgssgeschichte

founding.svg

1997 - Gründung

1997 wagt die heutige Vorstandsvorsitzende Dagmar Salleck den Markteintritt in die Personaldienstleistung – nicht etwa im gewerblichen Bereich wie zahlreiche andere newcomer, sondern in der Überlassung von technischem Personal. Sie hatte von Beginn an die Vision, sich v.a. im Bereich des Engineerings zu etablieren, da sie den wachsenden Bedarf sehr früh erkannte. Ihr Ziel, flexible Personaldienstleistung mit kompetenter Beratung für hochqualifiziertes Personal anzubieten, setzt sich erfolgreich durch und schon nach kurzer Zeit beginnen namhafte Unternehmen aus der Metropolregion Nürnberg-Erlangen die Zuverlässigkeit und Effizienz von Tintschl zu schätzen.

Das Wachstum beginnt.

 

engineering.svg

2000 - Etablierung neuer Geschäftsfelder

Bereits im Geschäftsjahr 2000 werden zwei weitere Geschäftsfelder etabliert, die das Produktportfolio abrunden und zur Stärkung der Marke „Tintschl“ dienen sollten. Seither bietet die Gruppe auch Lösungen für ihre Kunden im Bereich Engineering und IT. Nur ein Jahr später wird ein im Bereich Strömungsmechanik spezialisiertes Unternehmen dazugekauft.

Die Engineering Spezialisierung setzt sich fort.

 

expand.svg

2003- Expansion

In den Jahren 2003 und 2004 Jahren wächst Tintschl u.a. auch durch Zukäufe von Personaldienstleistungsunternehmen mit den Schwerpunkten Industriemontage und Facharbeiterpersonal weiter überdurchschnittlich stark.

Diese beiden Zukäufe waren der Startschuss für die weitere Expansion.

 

international.svg

2005 - Tintschl international

2005 stellt sich der Erfolg der Tintschl Gruppe auch international ein. Eine Niederlassung in Polen und Beteiligungen in den USA, Frankreich und China untermauern die Wachstumsstrategie der Unternehmensgruppe.

Das Konglomerat an Firmen bildet zwischenzeitlich einen erfolgreichen Konzern ab.

 

brandenburg-gate.svg

2006 - Bundesweite Expansion

Mit der Übernahme der TEAM-Work Gruppe in 2006 erwarb die Tintschl Gruppe ein umfangreiches Niederlassungsnetzwerk, um auch in West-Deutschland näher an Ihren Premiumkunden zu sein. Weitere Niederlassungen werden 2008 in Berlin und Nürnberg eröffnet.

Der ehemals regionale Dienstleister entwickelt sich zu einem anerkannten bundesweiten Partner zahlreicher Unternehmen.

 

reorganisation.svg

2008 - Reorganisation

Im Zuge der Folgen der Weltwirtschaftskrise, die die Branche der Arbeitnehmerüberlassung besonders hart traf, erfolgte eine einschneidende Reorganisation: Standortschließungen und Konzentration der Aktivitäten auf die Kernkompetenz.

Tintschl wäre nicht Tintschl… es wird weiter am Erfolg gearbeitet – im Team.

 

new.svg

2010 - Neugründungen Niederlassungen

Der Marktbedarf erfordert neue Standorteröffnungen: Hamburg, Bamberg, Hannover und Augsburg kommen im Laufe der folgenden Jahre hinzu.

Die Erfolgsstory geht weiter.

 

zukauf

2018 - Expansion durch Zukauf

Zur Stärkung der Engineering Expertise kauft die Gruppe 2018 einen langjährig etablierten Ingenieurdienstleister.

Die Konstruktion und die Berechnung von Anlagen wird für viele Kunden die Lösung ihres Problems sein.

 

Qualitätsmanagement

MANAGEMENTSYSTEM

Das Managementsystem ist entsprechend der

  • DIN EN ISO 9001:2015
  • SCC/SCP-Regelwerk

zertifiziert.

QUALITÄTSTZIELE

Wir streben folgende Qualitätsziele für unsere Kunden an:

  • Maximale Verfügbarkeit unserer Dienstleistung
  • Maximale Produktivität unserer Mitarbeiter und Systeme

Wir bewerten die Zielerreichung kontinuierlich anhand von Kennzahlen.

Die Zertifizierung erfolgt jährlich durch einen akkreditierten und durch die DAkkS zertifizierten Auditor.

OPTIMIERUNG

Im gesamten Unternehmen ist die kontinuierliche Verbesserung ein wesentliches Element zur Weiterentwicklung. Ausgehend von Kennzahlen und Ereignissen erfolgt eine konsequente Anwendung von 8D-Reports im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP).

Die Überprüfung der festgelegten Prozesse und Richtlinien erfolgt durch regelmäßige interne und externe Audits.

Die Unternehmensführung führt regelmäßige Managementbewertungen hinsichtlich der Zielvorgaben und der Wirksamkeit sowie Effizienz des Managementsystems durch.

csm_1_-_DIN_EN_ISO_9001_a00b9928b8.jpg
csm_15_-_SCP_64341df2b5.jpg